Lackier- und Trocknungsanlagen

EUROTECHPROM beschäftigt sich mit der Entwicklung und Umsetzung von komplexen Projekten zur Bearbeitung und zum Lackieren von Oberflächen fertiger Erzeugnisse und Module. Unser Unternehmen kann eine ganze Palette an Ausrüstung für die Oberflächenreinigung, das Auftragen von Lacken und die Trocknung anbieten: von mobilen Strahlanlagen und übertragbaren Lackieranlagen bis hin zu vollautomatischen Roboterlinien, die den Aufbau einer vollständigen technologischen Kette ermöglichen: Reinigung und Oberflächenvorbereitung – Grundierung – Lackierung – Trocknung. Darüber hinaus sind wir ein offizieller Vertreter des führenden europäischen Unternehmens SLF Oberflächentechnik GmbH in Russland, das sich mit der Herstellung von Lackierkabinen, kombinierten Spritz- und Trockenkabinen, Trockenkabinen und Druckluft-Strahlanlagen beschäftigt.

Sehr großes Augenmerk richtet unser Unternehmen wegen der gefährlichen Arbeitsbedingungen für das Personal auf die Automatisierung und Robotisierung der Lackierhallen. Wir bieten unseren Kunden Dienstleistungen im Bereich der Projektentwicklung und Programmierung von roboterunterstützen Lacksystemen sowie die Ausarbeitung der technischen Dokumentation an. Unser Unternehmen führt auch Montage- und Elektromontagearbeiten, Inbetriebnahmen, Prüfungen und Optimierungen der Technologie durch. Hohe Priorität hat für unser Unternehmen auch der After-Sales-Service. Um die Einsatzbereitschaft des Industrieroboterkomplexes aufrechtzuerhalten, führen wir regelmäßige Inspektionen der Betriebskomponenten durch.

Je nach Zielsetzung des Kunden können wir zwei Arten von Anlagen anbieten: geschlossene Lackierkabinen und kombinierte Spritz- und Trockenkabinen oder Freiflächenlackieranlagen.

Vorteile unserer Lackieranlagen:

  • Ein spezielles sektionsweise funktionierendes Be- und Entlüftungssystem sorgt dank dem Tracking-System, das ein Monitoring der Bewegungen des Lackierers im Arbeitsraum durchführt, für eine zielgerichtete Luftzufuhr und Entlüftung nur im Arbeitsbereich des Lackierers. Dies führt zu:
  • hoher Schadstoffentfernung aus dem Arbeitsbereich;
  • erheblichen Energieeinsparungen (Be- und Entlüftungssystem ist nur in einer bestimmten Sektion in Betrieb);
  • niedrigen Wartungskosten;
  • Hochleistungsgasbrenner für die Erwärmung einströmender Luft;
  • Die Lackieranlagen sind mit Farbabscheidesystemen ausgestattet, die auf dem Prinzip der zweistufigen Trockenabscheidung von verbrauchten Lack- und Farbstoffen basieren, was eine Senkung der Betriebskosten ermöglicht;
  • Die Abmessungen der Kabinen und die Zusammensetzung der Ausrüstung werden entsprechend den Anforderungen des Kunden bestimmt.

Mehr Information über Lackier- und Trocknungstechnologien finden Sie auf der Internetseite unseres Partners:  www.slf.eu.